Besucher bisher:    1034

Anschluss halten


Desingerode zählt mit seinen über 1050 Jahren zu den ältesten Orten im Untereichsfeld. 524 Menschen (Stand: 01.12.2017) leben in diesem beschaulichen Ortsteil von Duderstadt, dessen Ortskern durch viele Fachwerkgebäude sein unverwechselbares Gesicht erhalten hat. Bedauerlicherweise geht die Infrastruktur im Ort zurück, deshalb ist es sehr wichtig, dass man den städtischen Kindergarten halten kann. Mit 45 Kindern ist der Kindergarten gut besucht. Ein 2006 gegründeter Förderverein kümmert sich darum, zusätzlich Spenden zu bekommen und die Arbeit des Kindergartens somit zu unterstützen. Kinder liegen Desingerode auch sonst am Herzen. Da der Spielplatz im Pfarrgarten dort nicht so ideal liegt, möchte man ihn noch in diesem Herbst auf die andere Seite des Grabens verlegen. Der Ortsrat hat allein 3000 Euro für diese Maßnahme gebilligt. Die Kinder des Dorfes dürfen sich also schon bald auf einen tollen, mit neuen Spielgeräten ausgestatteten, Spielplatz freuen.

Im Blick auf die Dorfstruktur ist die Erhaltung des Dorfkerns ein wichtiges Thema im 524 Einwohner zählenden Ort. Doch auch für Neuzuwachs wird Sorge getragen, denn im Bereich "Hinter der Grund" befindet sich neues Bauerwartungsland, das jungen Familien eine Perspektive in Desingerode eröffnen soll.

Das Vereinsleben in Desingerode ist intakt, seit kurzem gibt es wieder eine eigene Fußballmannschaft, deren Spiele zahlreiche Zuschauer finden. Der Desingeröder Carnevals Club organisiert nicht nur in der närrischen Zeit schöne Feste, sondern richtet am 20. September 2014 ein Oktoberfest aus. Vom 05. bis 27. Oktober (siehe Veranstaltungskalender!) findet das Schützenfest der Kyffhäuser Kameradschaft statt, mit Königsschießen, Schützenball, Proklamation der Könige und gemeinsamem Frühschoppen und Mittagessen.

Die Freiwillige Feuerwehr mit ihren rund 30 aktiven Mitgliedern ist ebenfalls eine feste Instanz im Dorfleben, das aber auch von Kolping und Kirchenchor belebt wird. (rgy)